+49 160 - 600 68 69 kontakt@birgit-richter.com

Birgit ganz Privat

Ich erhob mich aus dem Schmerz in meine Größe

Hey, ich heiße Birgit. Ich bin 1968 in Bautzen in der schönen Oberlausitz geboren. In Sachsen, da sind meine Wurzeln. 

Ich mag es, Frau zu sein und bin Mutter von zwei wundervollen, erwachsenen Söhnen.

Ich möchte dir einen kleinen Einblick in mein intensives Leben gewähren.

Als ich 18 Jahre war, kam mein erster Sohn zur Welt. Ich habe meinen Studienplatz als Bauingenieur zurückgegeben und blieb mit ihm drei Jahre zu Hause. Dass ich so früh Mutter wurde, hat mich davor bewahrt, einen unstimmigen beruflichen Weg einzuschlagen. Ich genoss dieses Sein mit meiner kleinen Familie.

1990 gebar ich meinen zweiten Sohn und in einer sehr heftigen Geburtserfahrung, an der Grenze von Leben und Tod,  wurden meine spirituellen Kanäle geöffnet. Von da an war meine Wahrnehmung eine andere.

Ich fühlte einen starken Wunsch, direkt mit Menschen in Kontakt zu sein und machte mich 1991 selbständig, zunächst als Kosmetikerin. Nebenbei lernte ich unzählige Methoden zur energetischen Heilung und bewussten Entwicklung und begleitete meine Kundinnen ganzheitlich durch all ihre Lebensthemen.

Mit 35 Jahren verließ ich meinen damaligen Mann, der sich gegen meine Entwicklung stemmte. Eine weitere Nahtoderfahrung und mehrere Erkrankungen wurden zu meinen Lehrmeistern und öffneten mich weiter und weiter. Mittendrin war es die Hölle, aber im nach hinein erkannte ich, dass ich in allem geführt wurde und jedes mal das Werkzeug bekam, zu überleben und seelisch und körperlich gesund zu werden.

Mein Bewusst-Seins-Weg gestaltete sich von Jahr zu Jahr intensiver und ich lebte ein konsequentes und zeitnahes Loslassen von allem, was mich behinderte. Oft war das sehr schmerzhaft, Freundschaften wurden beendet, weil unsere Resonanz durch meine schnelle Veränderung nicht mehr stimmte. Doch nach der Leere kommt das Neue. Und so kamen auch immer wieder neue Menschen in mein Leben. Ich zog in diesen Jahren sehr oft um und habe mehrfach meine Möbel eingelagert um ungebunden meinen Impulsen zu folgen. Dieses intensive Leben hat mich geschliffen, ich habe in sehr kurzer Zeit viele einprägende Erfahrungen gemacht. Ich bin daran gereift und innerlich unabhängig geworden. Mir ist nichts menschliches fremd. Ich bin durch viele Höhen und Tiefen gegangen. Ich weiß, was es bedeutet, sich aus Abhängigkeiten zu lösen und krank machende Situationen zu verlassen, sich aus Ängsten zu befreien und wie Phönix aus der Asche aufzusteigen.

Ich wurde immer authentischer, schälte mich frei, Schale um Schale um tiefer zu meinem Kern zu kommen. Dies ist ein nie endender Weg. Wachstum in ein höheres Bewusstsein und das konsequente Umsetzen der geistigen Erkenntnisse in mein Leben, haben mich in meine Kraft und Klarheit gebracht.

Spiritualität bedeutet nicht, in geistige Höhenflüge abzutriften, sondern das Verankern der geistigen Erfahrungen in die Materie.

Mein Herz öffnete sich immer mehr, für mich selbst und für die Menschen, die ich begleite. Sehr sensibel und feinspürig bereite ich meinem Gegenüber einen Raum zur Entfaltung.

Dieser Weg ist nicht immer einfach, weil ich regelmäßig auf Unverständnis stoße. Wenn ich als unbequemer Spiegel diene, dann wenden sich Menschen oft ab von mir.

Ich lebe in ständiger Wandlung und das Leben schickt mir immer die richtigen Begleiter.

Ich danke den Menschen auf meinem Weg, ich danke auch sehr den Kraftplätzen, Naturwesen, meinen geistigen Begleitern und meinen Ahnen. Sie alle waren und sind an meiner Seite und geben mir Rückenwind. Danke!

Ich lerne, mit dem Fluss zu gehen, ja mich von ihm tragen zu lassenDabei folge ich einer tiefen Sehnsuchtmein Leben aus dem Sein heraus zu gestalten. Ich lerne, mich immer mehr zu öffnen und mich dem Leben hinzugeben.

Auf der Suche nach meinem wahren Zuhause, komme ich immer mehr und mehr bei mir an. Tief in meinem Herzen bin ich nun verankert und im Kontakt mit meiner Essenz.

In mir angekommen komme ich nun auch an einem neuen Ort an. Ich bin ganz neu nach Mallorca ausgewandert.